KGS Marktschule Brand | Aachen – Schüppel von Hehn Architekten – Architektur aus Aachen - Schüppel von Hehn Architekten – Architektur aus Aachen

KGS Marktschule Brand | Aachen

Der Rat der Gemeinde Brand beschloss am 29. März 1922  den Neubau der Schule in der Nähe des bereits bestehenden Schulgebäudes und der Kirche. Baubeginn war der 7. Mai 1922. Durch die damalige Inflation wurde es schwer die finanziellen Mittel für den Weiterbau zu beschaffen. Trotzdem wurde am 15. Oktober 1923 die neue Volksschule im noch unverputzten Zustand und ohne Turnhalle bezogen. Erst in den Jahren 1924 bis 1927 wurde nach veränderten Plänen die Turnhalle gebaut, die den Jugend- und Sportvereinen als Heim dienen und gleichzeitig als Konzert- und Theatersaal genutzt werden sollte. Die offizielle Einweihung der Schule und Turnhalle fand am 27. Oktober 1927 statt.

Die denkmalgeschützte Turnhalle der Marktschule soll nun modernisiert, instand gesetzt und zur Versammlungsstätte umgenutzt werden.