FZJ - Gebäude 14.5v | Jülich – Schüppel von Hehn Architekten – Architektur aus Aachen - Schüppel von Hehn Architekten – Architektur aus Aachen

FZJ - Gebäude 14.5v

Die geplanten Maßnahmen beziehen sich ausschließlich auf den Gebäudeteil V. Die bestehenden Büros und Produktionsbereiche der Druckerei werden reduziert, neu strukturiert und konzentriert. Dadurch werden Flächen auf allen drei Geschossen frei gezogen. Der Nutzer benötigt weitere Büroräume samt zugehöriger Sozial- und Nebenräume. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie wurden bereits Entwürfe für alle Geschosse mit den Nutzern entwickelt, die Grundlage eines Nutzungsänderungsantrages geworden sind. Da das Gebäude als Sonderbau eingestuft ist, wurde auch ein zum Entwurf passendes neues Brandschutzkonzept erstellt.